Klik hier

ChiChi Paphiopedilum

Es ist eine berühmte Geschichte aus der griechischen Mythologie: Die Göttin Aphrodite (auch Venus genannt) entstieg als „Schaumgeborene” den Wellen des Meeres. Bei Paphos, einer Stadt an der Westküste Zyperns, ging sie an Land. Dort zog sie sich die Lippenblüte einer dort wachsenden Orchidee als Schuh an. Diesem Umstand verdankt Paphiopedilum ihren außergewöhnlichen Namen. Ob dieser Mythos wahr ist?
Wer sich die beutelförmige Lippe der Blüte näher betrachtet, erkennt tatsächlich die Konturen eines Schuhs. Mit diesem „Schuh” lockt die Orchidee Insekten an, um die Bestäubung der Blüte zu gewährleisten. Was den Mythos dieser Blume noch außergewöhnlicher macht, ist die Tatsache, dass jede Paphiopedilum gut vier, fünf Jahre benötigt, um zu einer ausgereiften Pflanze heranzuwachsen. Einer Pflanze mit einzelnen, stolzen Blüten. Das obere Kelchblatt hat einzigartige Farben. Schick und elegant, ein echtes Must have für Ihr Zuhause!

 

 

 

 

Pflege

Die Pflanze schätzt es nicht besonders, wenn ihre Wurzeln im Wasser stehen. Am besten tauchen Sie die Orchidee einmal in der Woche, wenn möglich in Regenwasser und lassen sie gut abtropfen. Wir empfehlen dem Gießwasser alle zwei Wochen etwas Dünger hinzuzufügen, spezieller Orchideendünger ist optimal auf die Bedürfnisse der Pflanze abgestimmt. Paphiopedilum ist eine echte Schattenpflanze, doch auch sie benötigt ein wenig Licht.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 









© Chi Chi. All Rights Reseved © Design by Mirakuleus